Vortrag über das Eichsfeld

Veröffentlicht

Am Sonntag, 18.05.2014 war Herr Dr. Alfons Grunenberg zu Gast bei der KAB St. Josef.
Er referierte zu dem Thema: „Neues vom alten Eichsfeld – Eichsfelder im Ruhrgebiet und ihre Heimat“.
Zu dieser Veranstaltung waren auch die Eichsfelder Gruppen der Umgebung herzlich eingeladen und die Veranstaltung war sehr gut besucht.
Der Referent, dessen Familie selbst aus dem Eichsfeld stammt, brachte uns auf anschauliche Weise die Geschichte des Eichsfelds und der Menschen sowie deren Lebensumstände in damaliger Zeit nahe. Dazu wurden „Schmeckproben“ Eichsfelder Spezialitäten gereicht.
Während der Veranstaltung war ein Tisch mit  Plüschlöwen (schließlich heißt die St. Josef-Kirche im Volksmund „Löwenkirche“) und Likören bestückt, die zugunsten des Baus des neuen Gemeinde-zentrums verkauft wurden.
Auch anlässlich dieser Veranstaltung wurden wieder einige Puzzleteile für die Aktion des KAB-Bundesverbandes gestaltet und unserer „Sammlung“ hinzugefügt.
Dem Wunsch, weitere Vorträge zum Thema „Eichsfeld“ anzubieten, werden wir – wie auch der Referent – gerne nachkommen.
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.
Vortrag 2Vortrag 1